Скачать книгу

в формате FB2  

Скачать

в формате EPUB  

Скачать

в формате RTF  

Скачать

в формате PDF  

Скачать

в формате TXT  

Скачать
1,0 rating

Stressrelevante Und Traumabedingte Empfindungen In Pandemiezeiten

, Juan Moisés De La Serna

Die Leute sagen häufig, dass die COVID-19-Pandemie beispiellos ist. Aus der Vogelperspektive hat die jedoch Ähnlichkeiten mit anderen Pandemien, sogar mit anderen Krankheiten und mit anderen Belastungen und Traumata. Tatsächlich beleuchtet jede Situation von Stress und Trauma alle anderen ähnlichen Situationen.

Die Leute sagen häufig, dass die COVID-19-Pandemie beispiellos ist. Aus der Vogelperspektive hat es jedoch Ähnlichkeiten mit anderen Pandemien, sogar mit anderen Krankheiten und mit anderen Belastungen und Traumata. Tatsächlich beleuchtet jede Situation von Stress und Trauma alle anderen. Wir stehen vor einer Wissenschaft von Stress und Trauma. In diesem Buch zeigen wir auf, wie die aktuelle Pandemie mit dieser Wissenschaft verwoben ist, die sowohl davon profitiert als auch dazu beiträgt. Mit anderen Worten, obwohl in dieser Pandemie jeder Mensch und jede Gemeinschaft das Gefühl hat, dass ihre Leiden einzigartig sind, überschneiden sie sich tatsächlich mit anderen Bereichen des Leidens, die unserer kollektiven Weisheit zugute kommen können. In diesem Buch haben sich zwei Wissenschaftler aus verschiedenen Teilen der Welt zusammengeschlossen, um ihr Wissen über Stress und Trauma zu verschmelzen und es zusammen mit ihren aktuellen Beobachtungen auf das Verständnis der Pandemie anzuwenden. Umgekehrt, da sich alle traumatischen Situationen überschneiden, werden Lehren aus der Pandemie anderen Situationen von Stress und Trauma zugute kommen. Somit ist der Inhalt dieses Buches für jede traumatische Situation relevant. Das Buch ist im Folgenden angelegt. Kapitel 1 behandelt frühere traumatische Situationen, während Kapitel 2 sie mit der Pandemie vergleicht. Kapitel 3 führt Stress- und Traumabegriffe ein und wendet sie auf die Pandemie an. In den Kapiteln 4 bis 6 wird das Spektrum der Stress- und Traumaprozesse und -folgen von der zellulären bis zur internationalen Ebene untersucht. Kapitel 7 untersucht die Dialektik zwischen Tod und Belastbarkeit, während Kapitel 8 die vorherigen Kapitel zusammenfasst. Schließlich wendet Kapitel 9 das Verständnis von Stress und Traumata auf die Verbesserung und Behandlung von COVID-19-Folgen an.

Translator: Bianca Balzer

 Paul Valent, Juan Moisés De La Serna, Stressrelevante Und Traumabedingte Empfindungen In Pandemiezeiten — скачать в fb2, txt, epub или pdf

Читать «Stressrelevante Und Traumabedingte Empfindungen In Pandemiezeiten» онлайн


Метки:

Рубрики: Личностный рост

Комментарии (0)

ВСЕ КНИГИ АВТОРА

Ещё несколько книг Paul Valent

  • Paul Valent, La Salud Mental En Tiempos De La Pandemia
  • Paul Valent, Saúde Mental Em Tempos De Pandemia
  • Paul Valent, Juan Moisés De La Serna, Цар Тахлын Үе Дэх Стресс Ба Цочрол
  • Paul Valent, Juan Moisés De La Serna, Stressrelevante Und Traumabedingte Empfindungen In Pandemiezeiten
  • Paul Valent, Juan Moisés De La Serna, Stress En Trauma In Tijden Van Pandemie
  • Paul Valent, Juan Moisés De La Serna, Stress E Trauma In Tempi Di Pandemia

Другие книги в нашей библиотеке

Боевики
Детективы
Детские книги
Домашние животные
Любовные романы